AD(H)S

1) Studien haben gezeigt, daß die meisten AD(H)S Kinder einen Mangel an Zink, Magnesium, Eisen und essentiellen Fettsäuren haben.
2) Diese Nährstoffe sind für die Bildung von Neurotransmitter ( Eisen für Dopamin z.B.) unerlässlich.
3)ADHS Kinder haben einen gestörten Neurotransmittersstoffwechsel.
3)Manche Studien (oft leider mit einem schlechten Studiendesign) weisen darauf hin, daß die AD(H)S Symptome mit der Gabe von diesen Nährstoffen bei den meisten ADHS Kinder geringer werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s