75 Gründe für die Mangostan

75-gruende-fuer-mangostan

  1. Stärkt das Immunsystem
    Die Flavonoide (Gruppe von wasserlöslichen Pflanzenfärbemitteln, spielen eine wichtige  Rolle im Stoffwechsel vieler Pflanzen) und Flavone (hellgelbe Farbstoffe, die in den Blüten von Pflanzen  vorkommen) steigern und intensivieren die Wirkung von verschiedenen Antioxidantien, einschließlich Vitamin C &  E.
  2. Bekämpft Entzündungen
    Verhindert Gewebeanschwellungen, was zu zehrenden Krankheiten führen kann.
  3. Verbessert die Zellkommunikation
    Die Xanthone in der Mangostan Frucht verbessern die Zellkommunikation im Körper, wodurch ein Eintreten & Ausbreiten von Krankheiten verhindert werden kann. Es beschleunigt auch den Heilungsprozess.
  4. Vereitelt DNA-SchädenXanthone sind in der Lage, vermeintliche DNA-Schäden zu verhindern, sowie das Krebs- und Mutagen – Risiko zu minimieren (Mutagen: äußere Einwirkungen, die Mutationen oder Chromosomenaberrationen auslösen).
  5. Hilfsmittel des lymphatischen SystemsHilft dem lymphatischen System Zellabfall zu beseitigen.
  6. Für optimale SchilddrüsenfunktionDie Energie der Mangostan hilft niedrige Schilddrüsenaktivität zu bewältigen.
  7. Reduziert Insulin-ResistenzXanthone können dazu beitragen, dass sich der Blutzuckerspiegel normalisiert.
  8. Hilft den Körperfettanteil zu verringernHält Cortisol (Hormon der Nebennierenrinde) im Gleichgewicht, was Fettdepots in verschiedenen Körperregionen stimulieren kann.
  9. Heilt NervenschädenDie antineuralgischen (chronischen) und entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, zellulare Schäden zu reparieren, die neurologischen Schmerz und Unbequemlichkeit verursachen, einschließlich des Diabetiker-Nervenleidens.
  10. Bringt das endokrine System in BALANCEMangostan hat einen günstigen Einfluss auf das Gleichgewicht der Hormone & andere neurochemische Prozesse, welche durch das endokrine System hervorgerufen werden (endokrin: Gesamtheit aller hormonbildenden Organe und Zellen).
  11. Unterstützt die Körper-SynergieDie Wirkstoffe der Mangostan befähigen den ganzen Körper, Krankheiten & Mikroben (Bakterien, Pilze) zu bekämpfen und stärken noch dazu das Immunsystem.
  12. Reduziert HämorrhoidenErleichtert den Schmerz und die Schwellung, welche durch die Entzündung verursacht wurde.
  13. Hilft Hypoglykämie zu lindern(Hypoglykämie: zu niedriger Blutzuckerwert)Wirkt Ermüdungserscheinungen entgegen, welche durch einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel verursacht werden.
  14. Hilfe bei SchuppenflechteXanthone können dazu beitragen, die Leber zu entgiften, was ein Auslöser für Schuppenflechte sein kann.
  15. Hilft Verletzungen zu heilenFördert schnelleren Heilprozeß bei akuten Wunden.
  16. Reduziert den Schmerz des Handwurzel-TunnelsyndromsStoppt Hand- und Gelenksschmerzen, indem es Entzündungen reduziert.
  17. Erleichtert NeurodermitisDie entzündungshemmenden Eigenschaften der Mangostan wirken der schuppigen und juckenden Hautunordnung entgegen.
  18. Hilft Herzkrankheit zu verhindernXanthone neutralisieren den Schaden freier Radikale, welcher eine Rolle in Entzündungsprozessen spielen dürfte.
  19. Stärkt BlutgefäßeVerbessert die Zuleitung der Nährstoffe zu den Zellen des Körpers.
  20. Setzt LDL-Cholesterin herabWeil Mangostan den Schaden freier Radikale hemmt, wird angenommen, dass es auch die LDL-Oxidation im Blut reduziert.
  21. Reduziert hohen BlutdruckDa Mangostan den Herzmuskel stärkt sowie eine Gewichtsabnahme herbeiführt, wird in vielen Fällen auch einen Senkung des Blutdrucks beobachtet.
  22. Hilft Arteriosklerose zu verhindernDie entzündungshemmende Wirkung der Mangostan reduziert wahrscheinlich Ablagerungen an Arterienwänden.
  23. Hilft ätzenden Reflux zu überwindenDie Antioxidantien der Mangostan tragen möglicherweise auch zu einem Schutz & zur Reparatur der unteren Speiseröhre bei, welche durch Reflux (Rückfluss) aus dem Magen beschädigt wurden. Sein säureunterdrückender Effekt reduziert den Magen-Säuregehalt.
  24. Hilft Geschwüre zu heilenXanthone töten schädliche Bakterien, Pilze & Parasiten, einschließlich der ‚Helicobacter pylori’, jene Bakterien, die Geschwüre verursachen.
  25. Erleichterung bei Reizdarmsyndrom (RDS)Es blockiert das Serotonin (Gewebshormon) im Verdauungssystem, welches RDS verursacht.
  26. Hilft Durchfall zu stoppenDie entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der Rinde oder Fruchthülle können Durchfall stoppen.
  27. Kann Morbus Crohn lindernDie entzündungshemmenden Eigenschaften können Malabsorption (latein „schlechte Aufnahme“) von lebenswichtigen Nährstoffen verhindern, indem sie Schäden an der Dünndarmwand vorbeugen.
  28. Verhindert wahrscheinlich Divertikulitis (Erkrankung des Dickdarmes)Kann Infektionen verhindern, die sich im Belag des Grimmdarms bilden.
  29. Kurbelt die Energie an – verbessert Elastizität & erhöht AusdauerDie Nährstoffe der Mangostan stellen die benötigte Energie bereit.
  30. Verlangsamt den AlterungsprozessDie regenerativen Vitalstoffe und starken Antioxidantien bewirken, dass Zellen optimal arbeiten.
  31. Hilft Demenz & Alzheimer zu verhindernDie Flavonoide (siehe Punkt 1) der Mangostan können einfachen Gedächtnisverlust stoppen.
  32. Verhindert Bildung von NierensteinenDie alkalische Qualität der Mangostan hilft Nierenstein bildende Säuren im Körper zu neutralisieren.
  33. Hilft Parkinson zu vermeidenDie antioxidativen Wirkstoffe der Mangostan verhindern Oxidation, einen Faktor der Parkinson-Krankheit.
  34. Reduziert Schmerz bei ArthritisDie entzündungshemmende Wirkung kann den Schmerz reduzieren.
  35. Repariert den Schaden nach der Einnahme von schmerzstillenden MittelnMangostan hat gezeigt, dass es die H1 & H2 Rezeptoren natürlich blockiert (Histaminmoleküle in Verbindung mit Allergien & der Produktion der Magensäure). Seine entzündungshemmenden Eigenschaften reduzieren wahrscheinlich Magensäure & schützen möglicherweise die Mageninnenwand vor Säureschaden.
  36. Unterstützt die AugenfunktionDie antioxidativen Fähigkeiten schützen Zellen vor oxidativem Schaden, der zu Alterung und Krankheiten führt.
  37. Senkt das FieberDurch die Entzündungshemmung wird das Immunsystem unterstützt & hydratisiert (Anlagerung von Wassermolekülen an gelöste Ionen), wodurch hohes Fieber gesenkt werden kann.
  38. Bei EssensvergiftungXanthone können Salmonellen zerstören.
  39. Beruhigt HalsschmerzenDie entzündungshemmende Wirkung kann Erleichterung bringen.
  40. Hilft Mundgeschwüre zu heilenDie natürliche antibiotische, antivirale & antifungale Fähigkeit bekämpft die Krankheitserreger, welche diese Geschwüre verursachen.
  41. Bekämpft schlechten AtemAntibakterielle Eigenschaften helfen den von Bakterien verursachten schlechten Atem zu bekämpfen.
  42. Hilft Migräne zu verringernMangostan kann möglicherweise abnormale Serotoninfunktionen in Blutgefäßen korrigieren, die zu Migräne führen.
  43. Erleichtert ZahnschmerzenDie entzündungshemmende Wirkung kann helfen starke Zahnschmerzen zu lindern.
  44. Wirkt als natürliche SchlafhilfeMangostan unterstützt die Hormonbalance und hilft somit den Schlafzyklus ins Gleichgewicht zu bringen.
  45. Wirkt als Stress-HemmerHilft, Hormone wie Cortisol zu balancieren, die während Stress und Belastung überproduziert werden.
  46. Reduziert DepressionFunktioniert wie ein „Stimmungsfahrstuhl“, indem im Gehirn chemische Unausgewogenheiten korrigiert werden.
  47. Hilfe bei Muskel- und GelenksbeschwerdenSchmerz kann durch die entzündungshemmenden Eigenschaften der Mangostan reduziert werden.
  48. Hilft Akne & Hautmakel zu klärenDie entgiftenden & entzündungshemmenden Eigenschaften von Mangostan können Hautprobleme verhindern.
  49. Wirkt bei Insektenbissen, Verbrennungen und giftigem PflanzenkontaktZu einer Paste verarbeitet können die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften schmerz- und schwellungsstillend wirken.
  50. Unterstützt verstauchte und gezerrte Muskeln und BänderMangostan kann zur momentanen Erleichterung in die Haut einmassiert werden.
  51. Erleichtert MagenschmerzenDie antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften besänftigen Magenschmerzen, die durch bakterielle Infektionen verursacht wurden.
  52. Erleichtert Bronchitis, Emphysem und LungenentzündungDie antibiotische, antivirale und antifungale Wirkung kann die Häufigkeit von Lungeninfektionen sowie anderen Lungenkrankheiten reduzieren.
  53. Wirkt als abschwellendes MittelDie entzündungshemmenden Eigenschaften der Mangostan wirken abschwellend.
  54. Hilft gegen männliche UnfruchtbarkeitDie entzündungshemmende und antioxidative Kraft wirkt positiv bei Unfruchtbarkeit, welche auf Belastungen, Verunreinigung & Schäden durch freie Radikale zurückzuführen ist.
  55. Hilft gegen ProstatavergrößerungDie antioxidative Kraft der Xanthone in der Mangostan ist möglicherweise eine starke Waffe im Kampf gegen eine vergrößerte Prostata.
  56. Erleichtert HarnschwierigkeitenDie Rinde der Mangostan kann Zystitis (Entzündung der Harnblase) entgegenwirken, was durch eine bakterielle Infektion verursacht wird.
  57. Bietet eine sanft abführende WirkungAbführmittel wirken aggressiv und belasten den Darm. Mangostan bewirkt eine sanfte Reinigung von Darmrückständen.
  58. Minimiert PMS(PMS: Prämenstruelles Syndrom – eine Kombination von Symptomen, die bei Frauen einige Tage vor Eintreten der Regelblutung auftreten kann) Reduziert Symptome von Launenhaftigkeit und Entzündungen.
  59. Erleichtert die Wechseljahre-SymptomeHilft adäquate Niveaus des Östrogens beizubehalten, wodurch die Wirkung der Wechseljahre verlangsamt wird.
  60. Reduziert die menstruale SchwellungDie entzündungshemmenden Eigenschaften der Mangostanfrucht wirken mutmaßlich diesem belastenden Nebeneffekt von PMS entgegen.
  61. Reduziert Schmerzen bei Fibromyalgie(Fibromyalgie: chronische Schmerzerkrankung)Mangostan zeigt einen neurologisch-schmerzreduzierenden Effekt.
  62. Lindert Schmerzen bei OsteoporoseDie neurologisch-schmerzreduzierende Wirkung kann Erleichterung bei Osteoporose bringen.
  63. Hilft Asthma zu lindernDie antivirale, antibakterielle und antifungale Wirkung kann die Häufigkeit von Lungeninfektionen & anderen Lungenkrankheiten reduzieren.
  64. Kann gegen ADHD & Essensallergien helfen(ADHD: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung)Studien haben eine starke Verbindung zwischen hyperaktivem Verhalten und Essensallergien gefunden. Mangostan hält die Antigen-/ Antikörperreaktionen an & reduziert die allergischen Reaktionen des Körpers. Denkbar ist auch die Fähigkeit, das Blei in den Körpern der Kinder zu reduzieren, was in Verbindung mit ADHD steht.
  65. Bildet stärkere Zähne und KnochenMangostan unterstützt effizient die Umwandlung des Sonnenlichts in Vitamin D.
  66. Verhindert ParadontitisDie antibakteriellen Wirkungshilfen können Paradontitis verhindern.
  67. Bekämpft TuberkuloseXanthone können die Bakterien, die für die Verursachung von Tuberkulose verantwortlich sind, bekämpfen.
  68. Reduziert Auswirkung von LaktoseintoleranzDie entzündungshemmende Fähigkeit der Mangostan kann Nebeneffekte reduzieren wie Anschwellungen & abdominale Krämpfe. (lat. Abdomen: Bauch)
  69. Hilft Ruhr zu verhindernBekämpft wirksam Shigellen, jenes Bakterium, das bakterielle Ruhr verursacht sowie die Amöbe, die für amöbische Ruhr verantwortlich ist.
  70. Hilft Multiple Sklerose zu verhindernHält das Level von Tryptophan, Serotonin und Melatonin in Balance & verhindert oxidative Schäden.(Tryptophan: proteinogene Aminosäure, Melatonin: Hormon)
  71. Bekämpft wahrscheinlich KrebsXanthone haben Anti-Tumor Eigenschaften bei Leukämie, Leber-, Magen & Lungen-, Brust- & Darmkrebs gezeigt.
  72. Erleichtert ankylosing spondylitis, ASDie entzündungshemmenden Eigenschaften der Mangostan können der Ursache von Löchern in der Schleimhautmembran abhelfen und die Immunabwehr des Körpers stärken.
  73. Hilft gegen zystische Fibrose-InfektionenDie antioxidative und antimikrobielle Fähigkeit der Mangostan verhindert den überschüssigen Nasenschleim bei zystischen Fibrosen.
  74. Lindert HauttuberkuloseDie entzündungshemmenden und autoimmunstärkenden Wirkungen können die Symptomen der Hauttuberkulose lindern.
  75. Wirkt Myasthenia Gravis entgegenWirkt durch das Stärken des Immunsystems den Symptomen dieser Autoimmunerkrankung entgegen.

Zurück (Mangostan)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s